Previous slide
Next slide

Frühling

Das Hofleben erwacht aus dem Winterschlaf.

Kaum kitzeln die ersten Sonnenstrahlen die Hänge unseres Weinbergs, krempeln wir auch schon die Ärmel hoch. Es gibt viel zu tun. Und auch unsere Gäste zieht es in die Natur, wenn draußen alles voller Energie sprießt und umtriebig ist.

Römerweg

Der alte Karrenweg führt vom 40-Seelen-Ort Atzwang aus am Pignathof vorbei und nach mäßigem Anstieg schließlich etwas steiler hinauf bis zum Hügel des St. Andreas Kirchleins mit seinen gotischen Fresken. Wer danach noch Lust hat, wandert weiter nach Lengstein auf knapp 1000 Metern Höhe.

Eine gemütliche Radtour

Auf einer ausgedehnten Radtour auf dem gut ausgebauten Eisacktaler Radwegenetz lernen Sie Land und Leute wohl am besten und aus nächster Nähe kennen. Ob in Richtung Norden nach Brixen oder nach Bozen – ein Stadtbummel bietet sich an!

Seiser Alm

Im Frühling herrscht noch gemäßigtes Treiben auf der beliebten Seiser Alm mit ihren unzähligen Wanderwegen aller Schwierigkeitsgrade und abwechslungsreichen Berggipfeln. Also nichts wie ran an den Rucksack und auf nach Seis, anstatt die Dolomiten nur vom Fenster Ihrer Ferienwohnung aus zu bewundern (was zugegebenermaßen auch schön ist)!

Unverbindlich anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Auf Anfrage kann ein 20 m² großes Zusatz-Zimmer mit Bad und Balkon für 2 Personen dazu gebucht werden. Preis auf Anfrage.

Wohnen in den Weinbergen in Südtirol